Tennenplatzpflege

Eine regelmäßige Pflege der Deckschicht von Tennenflächen hilft teure Sanierungen zu vermeiden. Hier ist das (gezogene) RTD-S-Gerät die richtige Wahl.

Das zapfwellenbetriebene RTD-Gerät ist auch zur Sanierung bereits verschlissener Oberflächen von Tennenplätzen geeignet.

Tennenplatz-Pflegegerät RTD Dreipunktanbau

Das Komplettgerät zum Lockern, Egalisieren, Wildkraut beseitigen und für die regelmäßige Pflege von wassergebundenen Plätzen.

Der Aufbau erfolgt im Baukastensystem. So können Einzelkomponenten eingesetzt werden oder das komplette Gerät. Die Arbeitstiefe lässt sich milimetergenau einstellen.

Durch die rotierenden hartmetallbestückten Werkzeuge wird das Unkraut völlig aus der Fläche gelöst und oben abgelegt!

Die einzelnen Komponenten sind:

  • Hauptrahmen mit Schnellwechselvorrichtung für die einzelnen Komponenten und Walze vorn (ohne Nachlaufwalze)
  • leichter Getriebebalken mit hartmetallbestückten Arbeitswerkzeugen, Planierbalken und Gelenkwelle 1 3/8”
  • Schnellpflegeeinheit “Striegeleinheit mit Federzinken”
  • Nachlaufwalze (Glattwalze mit Abstreifer) und Oberlenker
  • Abzieh-/Nachlaufbesen mit Seitenbesen und Spindel
  • Unterschneideeinrichtung mit Winkelverstellung des Messers

___________________________________________________________________

Tennenplatz-Pflegegerät RTD-S Dreipunktanbau

Das Gerät mit Schnellpflegeeinheit für die wöchentliche Pflege.

Das Komplettgerät umfasst:

  • leichter Hauptrahmen mit Dreipunktbock
  • Schnellwechseleinheit
  • Schnellpflegeeinheit mit Federzinken
  • Nachlauf-Gitterwalze mit Abstreifer und Oberlenker
  • Abzieh-/Nachlaufbesen mit Seitenbesen und Spindel